Unser Welpentagebuch

Teil I - Neues von Samson vom Drosseleck anno 2009 - geboren 2008

 

25. April 2009:   Auf zu neuen Abenteuern der Herren Quinto und Samson vom Drosseleck - und vor allem lieben Dank für die neuen Fotos! Allen rundherum: Steckt den Kopf nicht in den Sand. Genießt den Frühling mit Euren Drosseleckern oder Euren Vierbeinern. Hier gibts bald mehr, Eure Drosselpapa, Drosselmama, Ringo, Qudo, Bossi und Moira :-)



Und hier kommt Familie Quinto-Samson-Fritz auch gleich selbst zu Wort - viel Sposs!

Eigentlich gibt es nichts Neues: Quinto und Samson sind die besten, schönsten, tollsten Hovawarte auf der Welt. Damit ist alles gesagt. Und sie sind so herrlich unterschiedlich:

Quinto (...): Mit seinen fast 4 Jahren ist er ein sehr angenehmer Zeitgenosse, wenn er ein Mensch wäre, hätte er bestimmt sein Diplom in Sozialpädagogik, würde sicherlich gern mal ein Glas Rotwein trinken und wäre aufgrund seiner Verträglichkeit mit Männchen und Frauchen stockschwul. Wenn er irgendwann mal auf unser Geplapper antwortet, werden wir uns nicht wundern...

Mit Quinto wird geredet, Samson hingegen bekommt Befehle, die er auch benötigt!

Samson -unser Einzelkind (...) - liebt sich und seine Familie und hält alle, die ihm außerhalb des Zaunes begegnen für potientielle Verbrecher. Da bekommt man nicht gerade neue Freunde, wenn "Klein-Samson" sich wütend bellend vor dem vermeintlich bösen Gegenüber aufbaut. Ich schiebe es auf seine Jugendlichkeit und hoffe, daß sich sein Beschützerinstinkt irgendwann auf das Grundstück beschränkt. Momentan findet er es noch ganz toll, wenn der große Quinto laut bellend seinen Hof bewacht, ihm dabei in den Schwanz zu beißen. Richtig kämpfen tun die beiden zumeist nur auf den Spaziergängen, auf dem Hof herrscht weitestgehend Frieden, wahrscheinlich will Quinto den Zuschauern Zusammengehörigkeit demonstrieren. Die Kämpfe gehen jetzt nicht mehr mit klaren Siegen für Quinto aus, ab und wann legt unser fast 40-Kilo-Kleiner den 50-Kilo-Großen hin.

(...) Samson ist immernoch ein totale Kuschelpuppe, liebt es sich an längeren Morgen im Bett einfach zwischen uns zu schieben, findet auf der Couch auch den kleinsten Platz neben bzw. an uns, und klopft brav an, wenn er rein oder raus will.

Zwei wunderbare Hunde

Ganz liebe Grüße,
Burghild Fritz und ihre Männer"

 

Quinto vom Drosseleck und Samson vom Drosseleck, 60KB

Alles nur erdenklich liebe fürs neue Jahr allen Besuchern unserer Seite - und erst recht Ihnen hier im Welpentagebuch von Samson, der Spielwiese von unserem jüngsten Drosselecker!

 

04. Januar 2009:   Hier sind die frischesten Bilder von Samson und Quinto vom Drosseleck. Einige mehr vom Sommer werden noch folgen! Samson ist ordentlich gewachsen und hält seinen Kumpel Quinto mindestens in gleichem Maße auf Trapp.

Tipp: Den Button "Diashow vorführen" anklicken - dann gibts alles viel schöner und viel größer. Thema "viel" - Vielen Dank wieder an Samsons und Quintos Familie, die uns die feinen Aufnahmen geschickt hat! :-)


 

Quinto vom Drosseleck und Samson vom Drosseleck, 60KB

Zwei Rüden - ein Herz und eine Seele, wie man sieht. Samson bei/auf/an/über/unter/mit Quinto

 

25. August 2008:   Hallo rundherum. Hier sind Aufnahmen von Samsons neuem Zuhause - vielen Dank an Familie Fritz für die Fotos! Wir haben so viele bekommen, dass die Auswahl schwer fiel.

 

Ganz liebe Grüße und vielen Dank dafür ins schöne Neubrandenburg (der Webmeister liebt die Wiekhäuser!) an Samsons neue Familie. Hier oben sind ja schon die ersten Fotos der beiden zu sehen. Quinto und Samson verstehen sich einfach klasse. Und was die Familie dazu so zu berichten hat steht hier:

 
Liebe Familie Schultze!

Anbei schicke ich Ihnen ein paar Fotos, die hoffentlich für sich sprechen... Laut Tierarztwaage wiegt 'Samse' heute 13,4 kg und ist dabei äußerst schlank! Fulltime-Job als Krankenschwester im 3-Schicht-System, Haus- und Ehefrau, Mutter von 3 Kids und Besitzerin von 2 Hovis... da braucht man kein Fitness-Studio und der Begriff 'Langeweile' steht im Fremdwörterbuch! Und es macht auch mit 40 soooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooooo viel Spaß!!

Ganz liebe Grüße!

Burghild Fritz mit ihren vier- und zweibeinigen Männern

 

Gaaaanz großen Dank an seine Family für die ersten Fotos! Alles Liebe rundherum, Eure Drosselecker :-)

 

Samson vom Drosseleck, 60KB

Samson vom Drosseleck sichtlich zufrieden in seinem neuen Revier - Anstoss, Quinto!

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson und Quincy vom Drosseleck, ca.70 Kb

Ganz frisch: Samson hat Besuch von Quinto vom Drosseleck bekommen. Der wird sein Partner bei Samsons zukünftiger Familie. Wie die beiden Hovis sich begegnet sind, steht hier in Kürze.

 

21. Juli 2008:  Vor wenigen Tagen sind klein Samson und Quinto sich das erste Mal begegnet. Er wird bestimmt ein toller Freund für Samson, denn der kleine Hovi zieht beizeiten zu Quinto vom Drosseleck! Wie Quinto seinerseits hier auf dem Drosseleck die ersten Wochen erlebt hat, steht fein bebildert im Welpentagebuch vom Q-Wurf.

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson und Quinto vom Drosseleck, ca.70 Kb

... erstmal schnuppern: Samson, Quinto und Quintos Bruder Qudo vom Drosseleck mit Samsons zukünftiger Familie.

 

Samson wird sicher ordentlich für Unterhaltung in Quintos Revier sorgen - bei ihrer ersten Begegnung haben sich die beiden schon prächtig verstanden. Und daneben war es auch ein Wiedersehen für Quinto mit seinem Bruder Qudo, derzeit in Vollbeschäftigung auf dem Drosseleck als Sparingpartner für den kleinen Samson.

Bis bald, Eure Drosselecker :-)

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson mit Besuch - die erste Woche, ca.47 Kb

"Du bist also Carla? Also, Lektion eins: Knuddeln. Aber gleich! Ick bin der Samson!"
Samson mit Besuch von Carla und Andrea aus Berlin. am 29.06.2008

 

29. Juni 2008:  Das Leben ist ja soooooo aufregend! Seit kurzem gibts in Samsons Welt noch mehr von den merkwürdigen Zweibeinern, die alle nur zu kommen scheinen, um ihm das Leben abwechslungsreicher, schöner und vor allem verschmuster zu machen - und vorher wird immer eine Runde gepielt - Klasse! Der kleine Drosselecker entwickelt sich prächtig und genießt immer öfter die Sommersonne. Inzwischen hat ihn seine zukünftige Familie besucht und Andrea und Carla und Fanziska und Jan und Nico und und und... und Wie┬┤s weitergeht? Schaut einfach hier herein! Bis bald, Eure Drosselecker :-)

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson mit Besuch - die erste Woche, ca.47 Kb

links: Carla, Franziska, Andrea und Mama Quinta mit Samson. rechts: "Der ist knuddelig!" Carla mit Senior Bossi

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson mit Besuch - die erste Woche, ca.47 Kb

... während der Nachwuchs mit Samson unter sich ist - Silke und Family mit Ringo und Quo vom Drosseleck - die beiden genießen ihren Besuch mindestens genauso wie der kleene Samson, der derweil die Jungs in Schach hält ... nächstes Bild :-)

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson mit Besuch - die erste Woche, ca.47 Kb

"Besuch? Alle zu mir - erstmal knuddeln! Samson mit Nico und Jan.

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson mit Besuch - die erste Woche, ca.47 Kb

links: Nico und Jan mit Quinta und Qudo. rechts: Neulich auf dem Drosseleck in der Sommersonne

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson am Wochenende - die erste Woche, ca.47 Kb

"Oje, gleich alle beide!" - Qudo und Ringo betuddeln den kleinen Samson auf das Liebste. Herrlich! - Samson bei einem seiner allerersten Ausflüge nach draußen ins grüne Drosseleck./FONT>

 

23. Juni 2008:  Der kleine Samson macht riesige Sprünge. Jedenfalls in Sachen Bewegungslust, Appetit und - er ist ein richtiger Wonneproppen - Wachstum. Inzwischen hat er die Augen geöffnet und möchte am liebsten ständig aus der Wurfkiste. Qudo und Ringo genießen die Abwechslung sichtlich und spielen "Amme" für den kleinen Hovi. Da muss Samson nach jeder Mahlzeit schonmal eine dreifach-Wäsche durch die "großen Schlabbermäuler" hinter sich bringen - und bekommt dafür schon fast mehr Aufmerksamkeit, als ihm lieb ist. Toll, wenn die Großen so für einen da sind!

Seit dem 16.6. verbringt er zeitweilig schon die Zeit im großen Auslauf. Klein Samson wird immer flinker und die Großen sind ganz fürsorglich und beschäftigen sich schon schön mit ihm, so daß er sich wohl doch nicht so ganz alleine fühlen wird. Der kleene Wonneproppen wiegt schon 2400g und ist deswegen doch nicht ganz so flink.

Am 19.6. gab es das erste mal Fläschen - das wollte er nicht und hat gleich aus der Schale geschlabbert.:-)

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson bei einem seiner ersten Aussenausfluege, 60 Kb

Es ist rund, es rollt, hm, muss ein Fussball sein. So so. - Qudoooooooooo, Anpfiff, Einwurf und los!

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson bei einem seiner ersten Aussenausfluege, 60 Kb

"Nee Leute, jetzt nicht, bin schwer beschäftigt" - Samson schon wieder an Quintas Milchtheke. Na, wenn das Angebot stimmt...

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson bei einem seiner ersten Aussenausfluege, 60 Kb

"Hey Samson, jetzt ist Putzen dran!" - "Och nöööö!"

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson bei einem seiner ersten Aussenausfluege, 60 Kb

So schön könnte es bleiben! ... Quinta, Samson, Ringo und Qudo in der Frühlingssonne - und ganz nebenbei alle drei Hovi-Farbschläge auf einem Bild.

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck - Samson am Wochenende - die erste Woche, ca.47 Kb

Als Einzelkind hat man durchaus Vorteile. Genießervorteile. Alle Plätze an Quintas Milchbar sind frei. Stimmt wohl, daß es bei Muttern am besten schmeckt. Und nach einer feinen Mahlzeit ein Nickerchen - dafür ist selbst der Juniordrosselecker mit dem mythischen Namen zu haben. Wohl bekommts, Samson vom Drosseleck! Am 07.06.2008 fotografiert

 

08. Juni 2008:  Rasant gehts voran. Jedenfalls, wenn man eine Augenhöhe von vielleicht sechs Zentimetern hat und ganz ohne Konkurrenz durch die Wurfkiste robbt. Und das im Gegensatz zu vergleichbaren Spitzensportlern bei stetigem Gewichtszuwachs. Unser Samson wiegt - Stand 8.6. schon 1310g. Damit hat er sein Geburtsgewicht nicht nur fast verdoppelt, sondern legt schneller zu als die hiesigen Kraftstoffpreise... und die ersten Gehversuche macht der kleene Rüde auch schon. Wackelig und anschließend wie immer sehr seeeehr seeeeehr müüüüüüde. :-)

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson an der Theke am 09.06.2008., 50 Kb

Quinta genießt ihren Genießernachwuchs sichtlich. Alles entspannt, kein Gedränge an Mamas Bauch und ein angehender DrosselRecke, der zwischen den Mahlzeiten noch keinen Unsinn treibt. Herrlich!

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson, 50 Kb

Links: Nee, nee, Pressetermine erst nächste Woche wieder - vorher mache ich die Augen eh´noch nicht auf.
Rechts: Wo gehts denn hier zur Milchtanke?

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson, 50 Kb

Links: Kiek mal, ich kann schon richtig laufen! Nagut, die meiste Zeit wid noch durch die Wurfkiste gerobbt, aber dafür in Rekordgeschwindigkeit! Rechts: Nee, nee, mehr gibts jetzt nicht - wir machen weiter mit den Tagesordnungspunkten, 4, 5, 6, 7 und 8: Schlafen...

 

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck auf dem Drosseleck, 44 Kb

Was für ein Bursche - kommt allein aber richtig propper auf die Welt - und mit herrlichen Marken,
der Samson vom Drosseleck am 30.5.2008 :-)

 

01. Juni 2008:  Samson ist da! Samson vom Drosseleck. Der S-Wurf. Gleich satte 610g wog der kleine Rüde bei seiner Geburt am 30. Mai um 11:10 Uhr und machte sich schon in den ersten Stunden quer auf den Weg durch die Wurfkiste wie ein Bambino es sonst nach einer Woche tut.

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson an der Theke am 31.5., 44 Kb

Wie sich die Bilder gleichen: Eben noch von Mama Quinta geputzt, jetzt schon ihrer Theke - den Schwanz lässig um Quintas Pfote geschlungen und natürlich kein Auge für die Kamera. Gestatten: Samson vom Drosseleck - schwer beschäftigt am 31.5.

 
Wir hatten Welpen in allen drei Farbschlägen erwartet und waren um so erstaunter, daß der S-Wurf nun aus einem Einzelkind bestehen sollte - und was für einem. Lange schon freuten wir uns darauf, eine Hündin vom S-Wurf nach unserer Senta, unserer allerersten Hündin, zu benennen. Ein weiterer Besuch beim Tierarzt brachte Gewißheit, daß der kleene proppere Hovi wirklich keine weiteren Geschwister in diesem Wurf haben würde und nun Mamas Theke komplett für sich alleine haben wird. Und er ist bestimmt der letzte, den das stört, wie man auf den ersten Fotos hier schon sehen kann :-).

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson schlafend am 31.5., 48 Kb

Nach einem guten Essen - Mama ist natürlich die beste in Sachen Mahlzeit - gehörte erstmal ein ausgiebiges Nickerchen zu Samsons Programm.

 

Hovawart Zwinger vom Drosseleck, Samson und Quinta am 31.5., 48 Kb

Links: Quinta am Tag nach der Geburt mit Samson. Rechts: Tja, eben noch auf dem Weg nach - wohin eigentlich? Na, spielt ja auch keine Rolle mehr. Junior Samson ist einfach an Ort und Stelle eingeschlafen. Was wir daraus lernen? "Abhängen" ist nicht unbedingt eine Erfindung der menschlichen Jugend. Schon gar nicht nach nur 24 Stunden am Licht der Welt. :-)

 
Nun wird es spannend wie sich der Kleine entwickelt - das wird wieder hier im Welpentagebuch zu sehen sein. Qudo und Ringo werden ganz sicher viel Spaß mit dem Kleinen haben, wenn er soweit ist und den grünen Auslauf in ein paar Wochen erobern darf. Also bis bald? Viele Grüße rundherum, nicht zuletzt auch an die vielen DrosseleckerInnen, die uns hier regelmäßig online besuchen :-)).

 

 

Hovawart Quinta vom Hohefeld auf dem Drosseck erwartet Ende Mai 2008 wieder Welpen! Freu!, 69 Kb

Unsere Quinta vom Hohefeld, Chefin auf dem Drosseleck, wird bald wieder Mama!

 

27. April 2008:  Feine Nachrichten: Die Ultraschalluntersuchung hat ergeben, daß unsere "Quinnie" Quinta vom Hohefeld Welpen Ende Mai erwartet. Und die schauen auf dem Ultraschallbild schon ganz schön propper aus. Bis bald, voller Vorfreude, Eure Drosselecker :-)

 

Ultraschallbild vom 25.4.2008 - Hovawart Quinta vom Hohefeld auf dem Drosseck erwartet Ende Mai 2008 wieder Welpen! Freu!, 48 Kb

Premiere - zum ersten Mal gibts Bilder vor der Geburt. Hier ist es also - das allererste Bild vom S-Wurf, aufgenommen am 25.04.2008. Auf dem Bild daneben trabt Quinta einen Tag später von einer Stippvisite am Zaun zurück zum Kuscheln bei uns. Drückt die Daumen, daß alles gut geht.

 

 

Hovawart Gismo von der Koboldshütte, Vater vom S-Wurf auf dem Drosseleck, 60 Kb

 
06. April 2008:   Aufgepaßt: So alles gut geht, tollen in wenigen Monaten wieder Hovi-Bambinos übers Drosseleck! Vater wird Gismo von der Koboldshütte (Foto oben - vielen Dank an Familie Rameil dafür!), Mutter unsere Quinta vom Hohefeld. Bis es amtlich ist, vergehen noch einige Wochen. Den Wurf selbst erwarten wir im Mai. Bis dahin bleibt es spannend.

 

Hovawart Quinta vom Hohefeld, Mutter vom S-Wurf auf dem Drosseleck, 60 Kb

 
For all the english speaking people - We are awaiting puppies from Gismo (photo above, the beautiful blond one) and Quinta in May 2008. So stay tuned and check our site from time to time - greetings all around. :-) Eure Drosselecker.

 

An dieser Stelle können Sie die Entwicklung unserer "Neuankömmlinge" vom Drosseleck in den nächsten Wochen verfolgen. Nahezu jede Woche werden hier Neuigkeiten zu finden sein, vielleicht auch die eine oder andere Annekdote und vor allem Bilder.

zur Nachwuchsstartseite  |  Ich möchte was ins Gästebuch schreiben  |  Kontakt

 

START | Home | Unser Zwinger | Unser Rudel |  > Nachwuchs > S-Wurf | Galerie | Kontakt | Stand: 25.04.2009

 

Qudo