Video: 2,9 MB, 240x180 Pixel, 59 Sek.
Das Plugin dazu gibts hier

 

Unser junger Rüde Mylord vom Drosseleck war zu Lebzeiten unheimlich verspielt. Als er auch in die Hovi-Pupertätä kam, ließ Lord kaum eine Gelegenheit zum Kräftemessen mit seiner Mutter Angie aus. Wie das aussah, können Sie sich in diesem Video vom April 2001 hier oben nocheinmal ansehen.

 

zurück zu Lord | zu Angie

 

Technisches: Wie bei den anderen Clips auf diesen Seiten auch gilt: Je nach Verbindung und Tageszeit kann es einige Minuten dauern, bis der komplette Film heruntergeladen ist. Das Format ist Quicktime Streaming, d.h., soviel, wie von dem Film schon geladen ist, wird auch angezeigt. Drücken Sie also ruhig immer mal auf die Play-Taste im Filmfenster. Falls Sie nur den Windows-Mediaplayer auf dem Rechner haben und kein Quicktime, kann es mitunter vorkommen, daß ein Mediaplayerfenster für den Film angezeigt wird, ohne daß weiter etwas geschieht. In diesem Fall laden Sie sich unter www.apple.de/quicktime (Link unter dem Film) das Plugin herunter und schon kanns losgehen.

Wir empfehlen das Herunterladen des Standalone-Players von Quicktime (aktuelle Version: 6) der Firma Apple, da dieser nach dem Download zum Installieren keine Internetverbindung braucht. Allerdings ist das Installationsprogramm gut 9,3 MB groß, lohnt aber auf alle Fälle.

Das ist Ihnen zu lang? Wie gesagt, wir halten die erste Kontaktaufnahme der späteren Hundeliebhaber mit ihren Welpen während des Aufwachsens für besonders wichtig. Deshalb freuen Wir uns auf ihren Besuch :-)

 

Start  Unser Rudel:  Angie | > Lord > Lord und Angie | Diva | Bossi | Fritzchen | Moira